YTONG-Bausatzhaus R&B Massivhaus GmbH
Renovieren und Einrichten

Innovationshaus 172

Innovationhaus 172 - Aktionshaus

Raumwunder für höchste Wohnqualität - Innovationshaus 172

Das Innovationshaus 172 ist ein großzügig konzipiertes Haus, bei dem die Wohnqualität im Fokus steht. Gleichzeitig verfügt es über hohe ökologische Qualitäten. Durch den flexiblen Grundriss ist das Haus für alle Lebenslagen geeignet, selbst die Unterteilung in zwei voneinander unabhängige Wohneinheiten ist bei der Gesamtwohnfläche von 172 m² möglich. Von außen überzeugt das Innovationshaus 172 durch seinen schlichten weißen, mit dezentem grau abgesetzten Baukörper.

 

Vorteile:

 

  • YTONG - Wohndach mit Hilfsdachstuhl
  • YTONG Planstein 36,5 cm/Lambda λ= 0,09 W/ (mK)
  • Innen -und Außenputz
  • Ein 1-zügiger raumluftunabhängiger Schornstein für Kamin oder Kachelofen
  • Fenster weiß mit 3-fach Wärmeschutzverglasung UG 0,5
  • Betondachsteine
  • elektrische Rollläden für Fenster und Fenstertüren
  • Lieferung einer hochwertigen Hauseingangstür
 

 

 

Warm Massiv Kostengünstig
Für alle Außen- und Innenwände samt Massivdecke kommt der intelligente Baustoff Ytong Porenbeton zum Einsatz. Die exzellenten hochwärmedämmenden Eigenschaften halten im Verbund mit der bewährten Dreifachverglasung (UG 0,5) im Winter die Wärme drinnen und im Sommer die Hitze draußen. Das spart Energiekosten. Die massive Bauweise sorgt für beste Werte beim Schallschutz, Brandschutz und der Winddichtigkeit.

Tatkräftige Bauherren können dank der bis ins Detail durchdachten Systembauweise selbst mit anpacken: Professionell betreut von den bundesweit vertretenen YTONG Bausatzhaus-Partnern, spart Ihnen diese "Muskelhypothek" Eigenkapital - und macht den Weg frei für Ihr neues Domizil im Herzen der Stadt.

 

 

Technische Daten:

Geschoss Wohnfläche* in m²
Erdgeschoss 89,10
Obergeschoss 83,60
Gesamt 172,70
   
Hausabmessung (m) 12,25 x 11,20
Fassade Ytong Aussenputz
Wandaufbau YTONG 36,5 cm
Dachaufbau Dachstuhl

 

* in m² (nach II. Berechnungsverordnung)
** in m² (nach DIN 277)

 

 

 

Zurück